Herzlich Willkommen

Möchtest Du gerne eintauchen in eine Welt der Stille? Die unendliche Weite und Schönheit einer Wüstenlandschaft erleben? Auf dem Rücken eines Dromedars oder zu Fuss durch den Sand schreiten und die Welt der Nomaden kennenlernen?

Dann tauch ein in die Faszination der Wüste!

Entspann Dich, lass los, tanke neue Energie. Nimm eine andere Dimension von dir und der Welt wahr. Geniesse das einfache Leben und die Gastfreundschaft der Beduinen, nimm teil an ihrer Lebensfreude. Sitz abends gemeinsam mit ihnen am Feuer und bewundere die Pracht des Sternenhimmels. Lass Dich gut umsorgt und sicher durch die Wüste führen.

 

 

Philosophie

Schon immer haben Wüstenlandschaften einen unvergleichlichen Reiz auf die Menschen ausgeübt. Freiheit, Schönheit und Unendlichkeit sind die Inbegriffe der Wüste. Sie zu entdecken und zu erleben hinterlässt nicht nur Spuren im Sand...

Die Kameltouren finden in kleinen Gruppen von einer bis maximal acht Personen oder individuell statt. So hast Du die Möglichkeit für viele persönliche Begegnungen mit den Einheimischen und lernst die Nomadenkultur kennen.

Du findest Ruhe und Entspannung in der Weite der Wüste, erholst Dich in der freien Natur von der Alltagshektik. Du lernst die Wüste auf Deine persönliche Weise kennen.

Du wirst mit immer frisch zubereiteten, landestypischen Gerichten verwöhnt, deren Zutaten vor Ort gekauft werden oder zum Teil selber in den Oasen angepflanzt werden. Die Dromedare werden gut und respektvoll behandelt.

Unser Führer Messaoud und seine Chameliers leben im Dorf Zaafrane am Rande des Grand Erg Oriental. Sie sind mit der Wüste aufgewachsen und kennen fast jedes Sandkorn. Seit 20 Jahren führen sie Touristenkarawanen durch die Wüste.

Durch Deine Teilnahme leistest Du einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung der Karawanentradition und ermöglichst so den Einheimischen ein zusätzliches Einkommen, auf das sie angewiesen sind.

Trekkingtouren sind umweltverträglich und nachhaltig. Es fällt nicht viel Abfall an. Es wird nichts liegengelassen. Es kommen keine Geländewagen zum Einsatz und die Transfers sind so kurz wie möglich.

Als Organisatorin der Touren bin ich mir meiner Verantwortung gegenüber den Einheimischen bewusst. Ein respektvoller Umgang ihnen und ihrer Kultur gegenüber ermöglicht eine echte Begegnung.

Die Wüstenreisen mit den Leuten aus Zaafrane sind aus gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Freundschaft entstanden. Du als Teilnehmer einer Reise hilfst mit, diese Verbindung einer Kultur zu einer einzigartigen, fantastischen Landschaft zu erhalten. Vielen Dank!